Holzpellet-Mikro-KWK

Blick in die flammenlose Wirbelschichtverbrennung
Blick in die flammenlose Wirbelschichtverbrennung

E-Stirlingmotor mit stationärer Wirbelschichtverbrennung („Sandbrenner“) für feste Brennstoffe, wie Holzpellets, Reisspelzenpellets, Kokosnusspellets, Biokohlepellets als stromerzeugende Hausheizung, Hauskühlung (+Adsorptionskälteanlage), Trinkwasseraufbereitung (+Vakuumdestillation).

Prinzipbild Sandbrenner mit Stirlingmotor Blick in die flammenlose Wirbelschichtverbrennung

Merkmale:

  • Blick in die flammenlose Wirbelschichtverbrennung
    Blick in die flammenlose Wirbelschichtverbrennung

    isothermes Verbrennungsverfahren

  • niedrige Verbrennungstemperatur unterhalb des Ascheerweichungspunktes
  • keine Verschlackung des Stirling-Eritzerkopfes
  • vollautomatisierte Pelletszuführung und Ascheabscheidung
  • hoher elektrischer Wirkungsgrad (20-30%)
  • Leistung 1,5-3 kW elektrisch (modulierend)
  • Leistung 6-12 kW thermisch (modulierend)

Produktion und Vertrieb:

Brunner f_Belimo
Ulrich Brunner GmbH, Eggenfelden (Lizenzpartner)

Entwicklungspartner: FAU Lehrstuhl für Energieverfahrenstechnik